Menü
Adelstitel erwerben

Adelstitel-vermittlung
 
Die Adoption


Die Kontakt Vermittlung zwischen den Geber und den zu adoptierenden.

Wenn die Konditionen der Titelübernahme beidseitig durch den Titelgeber und den Titelsuchenden akzeptiert wurden organisiert
der Vermittler nach Absprache zeitlich und örtlich das Treffen und den ersten persönlichen Kontakt zwischen dem
Titelsuchenden und dem Titelgeber, wobei der Vermittler auch anwesend ist.



Das erste Treffen.


Bei dem ersten Kontakt werden die Privaten Daten ausgetauscht für den nächsten Termin um die Historie

für das Amts/Familiengericht zu erarbeiten.


Der Notartermin.


Es wird ein Notartermin am Wohnort des Gebers / Geberin vereinbart.
Beim Notar wird die gemeinsame erarbeitete/ kreierte Historie vorgelegt (und gegeben falls überarbeitet) wobei ersichtlich ist das eine persönliche Bindung im Sinne eines Eltern - Kind Verhältnis besteht.



(Ein Notar der sich mit den Adoptionsgesetzt auskennt, weiß wie er es formulieren und ausarbeiten muss um den Adoptionsantrag erfolgreich abzuschließen.)


Dieser reicht den Adoptionsantrag beim zuständigem Amts/Familiengericht ein.
Es findet beim Amts/Familiengericht eine Anhörung statt, dann bestätigt der Familienrichter die Adoption und das Adoptivkind erhält die Adoptionsurkunde.


Die Notar - Amts/Familiengericht kosten belaufen sich um ca. 200 EURO.





Die Dotationshöhe
und Ablauf gibt der Titelgeber / Geberin vor.


* Die Dotierung richtet sich nach dem Titel und dem Bekanntheitsgrad des Adelsgeschlechts.
Es stehen klangvolle und traditionsreiche deutsche Adelsnamen mit oft beeindruckender Historie zur Disposition.
Alle Adelstitel sind nachweisbar authentisch und entstammen dem deutschen historischen Adel.







 
 










adelstitel@adelstitel-info.com
Adelstitel erwerben | Adelstitel
Copyright © 2009 by Adelstitel-Info      Aktualisiert -
04.2017


Adelstitel kaufen


 

Adelstitel erwerben durch Adoption

  adelstitel erwerben